KLB Open Berlin

Mittwoch, 28. September 2011

Internationaler Kite Landboarding Wettbewerb auf dem ehemaligem Flughafen Berlin Tempelhof

Vom 1. bis 3. Oktober 2011 findet auf dem ehemaligem Flugplatz Berlin Tempelhof die KLB Open statt, ein internationaler Kite Landboarding Wettkampf. Kite Landboarding ist die Landalternative zum Kitesurfen. Große Lenkdrachen treiben den Landboarder an, der auf einer Art Offroad-Skateboard mit überdimensionalen Luftreifen und Fußschlaufen über Wiesen, Felder oder Strände rollt.

Europas beste Kite Landboarder treten in den Disziplinen Freestyle, Race, Railslide und Hangtime an. In der Königsdisziplin dem Freestyle zeigen die Rider spektakuläre Sprünge mit Rotationen, Grabs und Board-Offs. Im Race wird der schnellste Fahrer aus fünf Rennläufen ermittelt. Beim Railslide geht es darum, mit Stil und möglichst innovativ eine sechs Meter lange Rail zu rutschen. Beim Hangtime Wettbewerb wird gemessen, wie lange der Fahrer bei einem Sprung in der Luft bleibt. (weiterlesen…)

Ti dage på Rømø

Samstag, 20. August 2011

Der dritte Tourstop der KLB Tour sowie die anschließende Woche Buggycamp zogen Heerschaaren von Windsüchtigen auf die wundervolle dänische Insel Rømø.
Trotz einer fülle an Fun-Events und offizieller Wettbewerbe, haben wir es geschafft optisches Material einzufangen. Nun, da digitale Aufbereitung und akustische Untermalung abgeschlossen sind, bleibt nichts weiteres zu sagen ausser watch this:

KLB 1. Lauf Münsterappel

Dienstag, 3. Mai 2011

Letztes Wochenende startete die GPA 5th anniversary
3... 2.. 1 Go!Kitelandboarding Tour
in Münsterappel auf der Kitearea.
Wiedereinmal kämpften die Teilnehmer in den Disziplinen Freestyle und Race um die Podiumsplätze.
Schon im Vorfeld gab es eine Überrachung, denn Yannick Schwickert, der Deutsche Meister 2010, ging nur im Race an den Start.
Dadurch wurden die Karten natürlich neu gemischt, doch dazu später mehr. (weiterlesen…)

Tempelhof Kiteflyers Meeting 2010 Nachhall

Mittwoch, 2. Juni 2010

So, lange Zeit nach dem Meeting kommen nun Bilder und Eindrücke dieses tollen Wochenendes…

Erwartet wurden für  Samstag rund 80.00 Besucher, Prognosen für das Kite Flyers Meeting am Sonntag gab es keine und die Wettervorhersagen waren mehr als bedrückend.

Es fielen Worte wie, Schadensbegrenzung, weite leere Wiesen und Sätze wie: “….totaler Reinfall…, alles viel zu spät…etc…”.

Aber was dann kam, war so einfach nicht vorstellbar: 150.000 Besucher, Sonnenschein, jede Menge gute Laune, Drachenspezialisten aus ganz Europa, viele freiwillige Helfer, eine Vorführfläche mit buntem Angebot, von Bon Bon Regen, über Buggy-Action, Lenkdrachen-Vorführungen, bis hin zu einer 2km langen Ohashi Kette, die sich über die komplette nördlichen Landebahn erstreckte. (weiterlesen…)

Tempelhof Kiteflyers Meeting 2010 NEWS

Freitag, 30. April 2010

Plan als PDF download

Lageplan Tempelhof Kiteflyers Meeting 2010

Inzwischen ist der endgültiger Lageplan für die Aufteilung der Drachenfelder auf dem Tempelhof Kiteflyers Meeting 2010 am 9. Mai 2010 fertig. Der Plan ist als PDF downloadbar (klick auf das Bild).  Er wird auch auf der Rückseite des Veranstaltungsflyers abgedruckt.

.

.

.

Offizielle Werbung der Stadt Berlin – Flyer und Zeitungsbeilage

In einer großen Beilage des Tagesspiegels vom 29.04.2010 wurde die Eröffnungsfeier des Tempelhofer Parks am 8. und 9. Mai 2010  ausführlich erläutert.  Abgebildet ist das Titelbild dieser Beilage.  Wir freuen uns alle, dass die Drachen dieses Titelbild beherrschen.  Der Drachen im Vordergrund ist ein blauer “Maya Eddy” von der Firma Colours in Motion. (weiterlesen…)

Neues zum Tempelhof Kiteflyers Meeting 2010

Donnerstag, 22. April 2010

Ortsbegehung am 14. April 2010:

Am Mittwoch, den 14. April fand eine Ortsbegehung auf dem Tempelhofer Feld statt.   Mehr als 30 Drachenspezialisten aus der Region fanden sich am Tor 11 ein. Die Agentur Runze und Casper, verteten durch Frau Muehr organisierte für diesen Anlass einen großen Reisebus, um damit eine Rundfahrt auf dem riesigen Areal mit uns durchzuführen. Flying Colors hatte speziell hierfür eine Mappe erstellt mit dem Sicherheitskonzept für die Veranstaltung sowie die Aufteilung der farbkodierten Drachenflächen. Frau Muehr konnte den Drachenfreunden viel berichten über die verschiedensten Besonderheiten der Fläche und die vorgesehene Planung für das Feld.  Am Ende der Rundfahrt gab es dann viele Fragen und Antworten und eine angeregte Diskussion.  Wir standen um den Bus mitten auf der Veranstaltungswiese und betrachteten das prächtige Gelände.

Eine spontanes Gruppenfoto der “glorreichen Sieben” wurde aufgenommen.  Diese Drachenflieger hatten vor genau 25 Jahren auf dem Flughafen Tempelhof im Rahmen des Tages der Offenen Tür ihre Drachen steigen lassen.

Einfahrtsgenehmigung

Am Sonntag, den 9. Mai können diejenigen der aktiven Drachenfreunde, die sich bis zum 1. Mai bei Flying Colors angemeldet haben (Siehe Anmeldeformular auf dieser Seite) ab 7:00 Uhr das Gelände durch Tor 5A (Columbia Damm) befahren.  Um 9:00 Uhr müssen die Autos wieder die Fläche verlassen haben.  Es gibt einen reservierten Parkplätz auf dem Gelände, wo die Fahrzeuge sicher und in nicht allzu großer Entfernung abgestellt werden können. (weiterlesen…)

KLB beim Tempelhof Kiteflyers Meeting 2010

Freitag, 16. April 2010

Wie schon erwähnt, wird die Möglichkeit bestehen am 09.05.2010 auf dem Flugfeld Tempelhof mit Boards zu fahren.

Unter der Auflage, dass nur mit einer KLB-Lizenz der GPA auf dem Feld gefahren werden darf, konnten wir dieses nun durchsetzen.

Denn an diesem Tag werden geschätzte 100.000 Menschen erwartet und somit stellte Grün Berlin die Frage, wie die Sicherheit der Zuschauer gewährleistet werden kann…

Guntram Leibrock, Betreiber der Kitearea und GPA-Instructor, wird vor Ort sein. Es besteht die Möglichkeit die Prüfung abzulegen und die Lizens dort zu erhalten.

Alle Informationen zur Lizenz gibts unter www.kitelandboarding.de.

Das deutsche Peter Lynn Team, wird ebenfalls vor Ort sein und den Himmel und das Grün rocken.